Stellenausschreibung

Die Maria Anna Heese´sche Stiftung betreibt vier Kindertageseinrichtungen in Werl in eigener Trägerschaft.
Wir suchen ab sofort oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den dreigruppigen Kindergarten St. Michael
im Werler Süden einen

Erzieher (m/w/d) in Teilzeit bis zu 37,5 Std.

Ihr Profil:

  • Sie haben Spaß an der Zusammenarbeit in einem lebendigen Team
  • Zuverlässigkeit und Eigenverantwortlichkeit sind Ihnen wichtig
  • abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d)
  • Sie bringen Einfühlungsvermögen bezüglich der individuellen Persönlichkeit des Kindes mit
    und ein freundliches, offenes und sicheres Auftreten

Ihr pädagogisches Handeln basiert auf der Grundhaltung, Kinder vor jeglicher Form
von kindeswohlgefährdenden Ereignissen zu schützen.

 

Unser Angebot:

  • eine vielseitige, abwechslungsreiche Tätigkeit in unserem dreigruppigen Kindergarten
    mit einem großzügigem Außenbereich
  • eine familiäre Einrichtung mit sympathischem Team
  • Wertschätzung und Anerkennung
  • eine Teilzeitstelle als Ergänzungskraft (37,5 Std.)
  • Es handelt sich um eine befristete Einstellung zunächst bis zum 31.07.2021
    mit der Aussicht auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Bezahlung nach TVÖD SUE
  • Es erwarten Sie flache Hierarchien und ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld, in dem Sie Gestaltungsfreiheit haben,
    sich kreativ entwickeln können und von Beginn an Verantwortung übernehmen. 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Herrmann unter 02922/84550 gerne zur Verfügung.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.08.2020 mit den üblichen Unterlagen
und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
oder per Post an St. Michael Kindergarten, Hohe Fahrt 30 ,59457 Werl

Unsere Ferienzeit:20.7.2020 – 7.8.2020

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Weitere Informationen über unsere Einrichtung können Sie hier auf unserer Homepage abrufen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vielen Dank!

Liebe Familien,        

in zahlreichen Gesprächen haben Sie uns Ihre Ängste und Nöte geschildert, insbesondere die Sorge,
dass sich weiterhin zu viele Menschen infizieren und auch die finanziellen Sorgen,
die auf einen zukommen (Kurzarbeit, Insolvenzen,Sorge um den Arbeitsplatz etc.).

Dies alles bewegt uns sehr und wir nehmen Ihre Sorgen sehr ernst, da wir diese Sorgen gut teilen können.

Wir möchten Ihnen aber auch ausdrücklich danken, dass Sie die Empfehlungen unseres Ministeriums

sehr ernst genommen und jegliche Möglichkeit ausgeschöpft haben, um für die Betreuung

Ihres Kindes da zu sein - auch dem Appell des Ministeriums entsprechend (Zitat aus einem Elternbrief):

Aus Infektionsschutzgründen sollte die Inanspruchnahme dieser Neuregelung
auf das unbedingt erforderliche Maß beschränkt bleiben.

Bitte bringen Sie Ihre Kinder nur dann in die Kindertageseinrichtung oder die Kindertagespflege,
wenn Sie die Betreuung wirklich nicht selbst wahrnehmen oder anderweitig verantwortungsvoll -
nach den Empfehlungen des RKI - organisieren können.

 

Im Namen des Teams

Sonja Herrmann

---------------------------------------------------------------------------------

Knud kann euch leider nicht besuchen :-(

Liebe Kinder,

wir wollten euch mit unserer Aktion "Knud kommt euch besuchen" eine Freude bereiten.

Leider haben wir nicht bedacht, dass Knud im Moment nicht mit euch kuscheln kann.

Knud muss genauso wie wir alle Abstand halten.

Er freut sich aber trotzdem, euch zu sehen. Er steht im Kindergarten am Fenster.  
Ein gemaltes Bild könnt ihr gerne in den Briefkasten werfen.
Wir hängen diese Bilder gut sichtbar für alle im Fenster des Kindergartens auf.

Die Aktion, dass ihr Knud mit nach Hause nehmen dürft, holen wir nach.

Knud freut sich auf viele tolle Bilder und wartet am Fenster im Kindergarten auf euch.

Viele liebe Grüße von Knud und den Erzieherinnen